Partner
Networker

Partnerschaft 2.1


Gemeinsam erfolgreich!

Generell unterscheiden wir zwischen Herstellern als Lösungspartner, Technologiepartnern, projektbezogenen Entwicklungspartnern und sonstigen Partnerschaften bzw. Kooperationen. Lösungspartner sind Softwarehersteller, deren Produkte wir als Systemhaus anbieten und möglichst zu einer Branchenlösung weiterentwickeln.

Auf Basis anerkannter und bewährter Softwareprodukte, wie beispielsweise die ERP-Lösungen der Firma SAP, entstehen so marktgerechte Templates, die eine schnelle und somit kostengünstige Einführung ermöglichen. Mehrwerte entstehen für Sie durch unsere Vorleistungen, denn wir liefern weitgehend nicht nur den jeweiligen Standard aus, sondern bereits die dazugehörigen Geschäftsprozesse der jeweiligen Branche (u. a. durch ein referenzbasiertes Customizing und der Bereitstellung eines vordefinierten Berichtswesens).

Lösungspartner

SAP

Seit ca. 5 Jahren sind wir SAP-Branchenpartner für die Bereiche Sozialwirtschaft, Kirche, NPO sowie Vereine & Verbände. Im Jahr 2016 haben wir bereits als Generalunternehmer erfolgreich ein erstes S4/HANA Projekt in einer großen Bildungseinrichtung durchgeführt.

microtech

Für kleinere soziale Einrichtungen, Bildungsunternehmen, Vereine oder Verbände bieten wir Lösungen aus dem Hause microtech an.

cobra

In allen unseren Kernbranchen setzen wir als Ergänzung zu unseren eigenen Produkten die leistungsstarke CRM-Software der Firma cobra ein. Unsere Produkte wie beispielsweise proREHA oder proCARE verfügen optional über eine bidirektionale Schnittstelle zu cobra-Software.

windream

Als revisionssicheres DMS-System setzten wir sowohl im SAP-Umfeld als auch im Bereich unserer eigenen Produkte die entsprechenden Softwarelösungen der Firma windream ein.

Technologiepartner

Microsoft (Entwicklungsplattform)

Seit vielen Jahren nutzen wir als Entwicklungsumgebung das .NET Framework Visual Studio und u. a. auch die MS-SQL-Datenbank für unser Applikationen.

Oracle (Datenbank)

Bei einigen Kunden setzten wir heute nach wie vor auf Oracle als Datenbank.

Entwicklungspartner

BFW-Oberhausen

Mit dem BFW-Oberhausen wurden gleich mehrere Entwicklungsprojekte durchgeführt. Ein Schwerpunkt bildete das SAP-Projekt unter S4/HANA mit den verschiedenen Zusatzmodulen im Produktbereich von proREHA wie das WEB-Modul zur Investitionsplanung, ein weiteres Modul zur Wirtschaftsplanung, ein übergeordnetes Kennzahlenmodul (Dashboards) und das sogenannte COCKPIT (ein vollkommen neues Bedienkonzept im WEB- und WIN-Client).

BFW-Dortmund

Mit dem BFW-Dortmund verbindet uns eine inzwischen mehr als 10-jährige Partnerschaft. Aus dieser Partnerschaft wurden zum Beispiel das elektronische Klassenbuch, das Grundmodul zur Förder- und Integrationsplanung und die ersten Schnittstellen zu SAP entwickelt. Nicht zuletzt war das BFW-Dortmund auch maßgeblich bei der Konzeption und der Entwicklung diverser LBR-Funktionalitäten.

SRH-Gruppe

Die SRH-Holding in Heidelberg ist in Verbindung mit einigen Bildungseinrichtungen, wie dem Berufsbildungswerk, den Fachschulen sowie weiteren GmbH´s aus dem Konzern, der Entwicklungspartner zur CRM-Software cobra.

Matthias-Claudius-Schule (MCS)

Die Matthias-Claudius-Schule (kurz MCS) war mit der Junior-Akademie der Input-Geber und Partner für die ersten WEB-Module inklusive eines Online-Kursbuchungssystems. Aktuell ist eine bestimmte APP für die offene Ganztagsschule geplant.

Sonstige Partnerschaften / Kooperationen

RZV Rechenzentrum Volmarstein

Seit 2017 besteht hier eine Partnerschaft, um gemeinsam den Markt von Sozialen Einrichtungen mit bewährter und innovativer Software zu versorgen. Die heutige progressus GmbH war seinerzeit (2008) eine Ausgründung aus dem RZV in eine vollkommen neue und eigenständige GmbH.

TMR (Rechenzentrum)

Die TMR Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH mit Firmensitz in Bochum ist als lokales Rechenzentrum seit Jahren unser Partner. Wir nutzen im Rechenzentrum unsere eigene Hardware, auf der wir sowohl unsere eigene IT betreiben, als auch das Hosting für einige unserer Kunden. 

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie unseren Zentralvertrieb! Telefon +49 234 / 459-300-0